Erste Ernte im Zeller Schulgarten „Sonnenblume“


Schulgarten-AG-Kinder der Waldbachschule haben viel Spaß am eigenen Anbau von Gemüse, Kräutern, Obst und Blumen

Auf Initiative von Erika Volk, der Reinemachefrau mit Hausmeisterdiensten der Waldbachschule, wurde in diesem Schuljahr wieder die Idee eines Schulgartens aufgegriffen.

Da die Zukunft des gepachteten Gartens in Angrenzung an das Schulgelände nicht klar war, sollte ein neuer Schulgarten im Bereich hinter dem Schulgebäude entstehen.

Die Etappen des Entstehens

Herr Schäfer aus Fürstengrund, Mitglied des Vereins Generationenhilfe Bad König, bereitete am 14. März mit seinem Traktor ehrenamtlich den Boden vor.

Horst Neff brachte mit seinem Traktor Mutterboden von der Deponie in Brombachtal. Norbert Krimmelbein von der Firma „Ideen rund um's Haus - Lebensräume gestalten und erschaffen" aus Sensbachtal spendete und lieferte ebenfalls verschiedenes Bodenmaterial. Hackschnitzel für die Wege erhielten wir von der Firma Schneider aus Balsbach.

Am 28. März war es dann endlich soweit. Die Schulgarten-AG startete unter Leitung von Erika Volk mit Unterstützung durch Frau Denz aus Bad König. Frau Denz, ausgebildete Landschaftsgärtnerin und Erzieherin im Ruhe­stand, hatte Erika Volk schon im Vorfeld mit Rat und Tat zur Seite gestanden und kreative Ideen eingebracht.

Herr Ehrlich von der Firma „Bambus und mehr..." hatte frischen Bambus gespendet, der als Umrandung des Hochbeets dienen sollte.

Gemeinsam begannen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit dem Flechten. Außerdem wurden Sonnenblumensamen in kleinen Töpfchen gesät. Die kleinen und großen Gärtnerinnen und Gärtner waren begeistert bei der Sache...

Dann ging es Woche für Woche weiter. Die Kinder schaufelten fleißig, transportierten mit der Schubkarre die Erde an die vorgesehenen Stellen, legten Beete an, säten Samen, steckten Zwiebeln und setzten Pflanzen ein und erwarteten voller Spannung die ersten grünen Spitzen... 

Das Wetter spielte bisher fast jeden Mittwoch mit. Mithilfe des Mairegens sind Gemüse, Kräuter, Obst und Blumen schon toll gewachsen. Beim Schulfest boten die AG-Kinder bereits stolz Rundgänge durch den Schulgarten der Waldbachschule an.

Groß war die Freude am letzten Mittwoch, als die erste eigene Radieschen-Ernte stattfand. Die Kinder sind Woche für Woche eifrig bei der Sache.

Ein herzliches Dankeschön an alle ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer sowie die fleißigen Spenderinnen und Spender!

AB